Das Leitungsteam

Wir sind ein Team von ca. 20 Jugendleiterinnen und -leitern aus den drei Ortskirchen St. Elisabeth (Auringen), Herz Jesu (Sonnenberg) und St. Birgid (Bierstadt) der Großgemeinde St. Birgid.
Die meisten von uns fahren schon seit Jahren als Leiter mit auf die Freizeit (viele vorher auch schon als Teilnehmer) und haben Erfahrung z. B. auch aus dem Bereich der Pfadfinder- oder Messdienerarbeit. Der größte Teil von uns hat auch extra eine Leiterausbildung gemacht, dafür haben wir dann die der JugendleiterInnenCard bekommen.

Die folgenden Leiter werden aller Wahrscheinlichkeit nach auf die Freizeit 2018 mitfahren:

Ein Teil des Leitungsteams 2014

  • Alea Katzenbach
  • Andreas Hümmerich (Andy)
  • Anna Einig
  • Anna Pfendler
  • Anne Basting
  • Benjamin Joneleit (Benni)
  • Christiane Klaus (Kiki)
  • Emil Basting
  • Frederik Basting (Freddi)
  • Frederik Kleber (Freddy)
  • Helena Nitzke (Helli)
  • Jonathan Einig (Joni)
  • Joshua Katzenbach (Josh)
  • Lilly Hein
  • Louisa Daum
  • Luke Hahn
  • Nanda Lange
  • Pawel Meisler
  • Sabine Trinder
  • Samuel Katzenbach (Sam)
  • Sarah Lehnhart
  • Verena Maas

 Außerdem gibt es noch ein Küchenteam, das uns drei leckere Mahlzeiten pro Tag kochen wird!

Wie wir arbeiten

Wir treffen uns normalerweise zum ersten Mal im September eines Jahres, um mit der Planung für die Freizeit des nächsten Jahres anzufangen. Auf dem ersten Treffen wird dann über das Thema der nächsten Freizeit beraten und erste Aufgaben werden verteilt (Wer kümmert sich um den Bus? Wer sucht ein Küchenteam? Wer macht die Anmeldungen? usw.) Dazu werden auch Arbeitsgruppen mit bestimmten Aufgabengebieten gebildet, wie z. B.:

  • Organisation (→ Bus und Kloster buchen, den Überblick behalten, ...)
  • Material (→ dafür sorgen, dass wir alles dabei haben, was wir brauchen)
  • Finanzen (→ schauen, dass wir mit dem Geld auskommen)
  • Gestaltung der einzelnen Tage (→ was machen wir wann und wie?)
  • Leiter der jeweiligen Kindergruppen

 

Planungstag

In den nächsten Monaten bis zur Freizeit treffen sich die Arbeitskreise und das ganze Leitungsteam regelmäßig, um die Planung und Organisation immer weiter zu vervollständigen, Fragen und Probleme zu klären und Neuigkeiten auszutauschen.
Im Januar fährt das Leitungsteam (auf eigene Kosten) schon einmal auf eine Vorfahrt nach Arnstein, um sich dort noch einmal intensiv Gedanken über die kommende Freizeit zu machen.
Wenn wir merken, dass es mit dem Geld für die Freizeit knapp wird, startet das Leitungsteam auch noch weitere Aktionen, um die Kasse aufzubessern. In den letzten Jahren hatten wir da zum Beispiel: Den Verkauf von Nikoläusen und anderen weihnachtlichen Dingen im Dezember, eine Kinderdisko, die Suche nach Sponsoren, usw.

Das Leitungsteam bereitet das Vor- und Nachtreffen vor und bleibt mit den offiziellen Mitarbeitern der drei Gemeinden in Kontakt. Auf der Freizeit selbst sorgt das Team dafür, dass alles wie geplant klappt und wir alle viel Spaß haben.